Mit ca. 22 Jahren hatte ich meine erste Enduro. Seither hat mich dieser Sport nicht mehr losgelassen. In frühen Jahren bestanden meine Enduro Erfahrungen aus einfachen Schotterwegen wie sie auch hierzulande bekannt sind. Dann ca. 1993 bin ich das erste mal die ligurische Grenzkammstraße und andere Schotterpässe in Italien und Frankreich gefahren. Nach 2 oder 3 jähriger Enduropause hab ich mir dann wieder eine Honda XR600 gekauft. Mit ihr habe ich dann erstmals richtige Endurotouren unternommen. Mit den Jahren entstand dann auch eine Truppe von begeisterten Endurofahrern --> die www.Dirtdiggers.de , mit Ihnen organisiere ich jährlich 2-3 Endurotouren.
Die in den letzten Jahren immer extremer werdenden Endurotouren veranlassten mich 2005 auf eine deutlich leichtere Enduro zu wechseln. Die GasGas EC300 eine "echte" 2-Takt Enduro.
 
Bereits befahrene Gebiete : Nord Italien, französisch - italienische Seealpen, Ligurien, Piemont,    Emilia Romana, Toskana, Pyrinäen, Slowenien
Wettbewerbserfahrungen : 2x Red Bull Hairscramble 99 und 2000 im ERZBERGWERK Östereich Eisenerz auf XR600 - Bestes Ergebnis : Platz 350 von 1219 (eigene Startnummer 1219 hihihi , zu spät angemeldet)
Diverse 4 Stunden Enduro
Hochalm Enduro in Lunz am See

hier meine Fahrervorstellung


mein Bike: GasGas EC300                    Der Test zum Bike